10 Jahre Cabaret – Das Musical in Berlin

In diesem Jahr feiert das Cabaret Musical sein 10-jähriges Jubiläum im Tipi am Kanzleramt in Berlin. Die Geschichte um den Kit Kat Club mit seiner Sängerin Sally Bowles und den Schriftsteller Clifford Bradshaw verzauberte schon 1972 als Film mit Liza Minelli die Zuschauer. Für die Vorführungen des Musicals Cabaret im Sommer 2014 gibt es noch Tickets!

Seit mittlerweile 10 Jahren erfreut das Tipi am Kanzleramt in Berlin seine Gäste mit dem Musicalklassiker Cabaret. Die Geschichte um die Nachtclub-Sängerin Sally Bowles und den amerikanischen Schriftsteller Clifford Bradshaw begeistert nicht nur mit authentischen Darstellern sondern auch durch seine Nachtclub-ähnliche Atmosphäre.
Vor drei Jahren waren wir beim Musical live dabei und ich bekomme tatsächlich Lust, mir Cabaret auch in diesem Jahr anzuschauen – zumal der berühmte Conferencier von demselben Musicaldarsteller gespielt wird wie 2011. Michael Kargus lieferte damals eine dermaßen überzeugende Performance, dass ich mich an Alan Cumming im Broadway Musical Cabaret erinnert fühle. 1998 gewann Alan Cumming für seine Darstellung des Conferencier den Tony Award und in diesem Jahr kehrt er zum Musical Cabaret zurück. Hier könnt ihr ein schönes Video zu Cabaret – Willkommen dazu ansehen.

Zur Geschichte:

Als Schriftsteller eine Schreibblockade zu haben, ist nicht besonders toll und so sucht Clifford Bradshow Anregungen für seinen neuen Roman. Er reist dafür nach Berlin und verbringt den Silvesterabend 1929 im Kit Kat Club, nachdem er sich in der Pension von Fräulein Schneider eingemietet hat. Im Kit Kat Club lernt er die Sängerin Sally Bowles kennen. Sie verstehen sich auf Anhieb gut und schon am nächsten Tag zieht sie zu ihm in die Pension. Doch es ist nicht alles eitel Sonnenschein, wie es Sally Bowles in dem Musical-Hit “Life is a Cabaret” schmettert, denn der aufkeimende Faschismus wirft dunkle Schatten voraus…

Mehr möchte ich gar nicht verraten, denn auch ich habe mir Cabaret – Das Musical ohne Vorwissen angeschaut und wurde überrascht und berührt und begeistert.

Seht selbst!